„Wenn niemand schaut, dann tauschen wir Hals über Kopf die Haut‘


Am Tag der deutschen Sprache …

mag der eine bedauern, dass wir immer häufiger zu Anglizismen greifen, dass wir kaum mehr an merkwürdigen Wortschöpfungen vorbei kommen, dass wir zu Abkürzungen und einer Art Kunstsprache greifen, wenn wir uns online verständigen.
Andere mögen sich grämen, dass immer mehr Kinder und Jugendliche immer weniger der eigenen Sprache mächtig sind. Wieder andere mögen meinen, korrigieren und nach Beispielen suchen zu müssen, die uns zeigen: So bitte nicht.

Mein spontaner Gedanke an diesem Tag gehört dem Schaffen einer ungewöhnlichen Frau und Schriftstellerin, die zur deutschen Sprache ein ganz eigenes und mit ihrer Lebensgeschichte verbundenes Verhältnis hat:

Herta Müller und ihren Wort-Collagen

In Bergen von Zeitschriften sind es einzelne Wörter und Begriffe, für die sie sich entscheidet. Sie schneidet sie aus, archiviert die ‚Schnippel‘ und gibt ihnen – aneinandergereiht – neue Gestalt – anderen Sinn – Inhalt.

Im SPIEGEL-Interview (Ausgabe 35) sagt sie:

„… Und diese Panik verlässt mich bis heute nicht, dass ich denke, dieses bestimmte Wort finde ich nie, nie wieder. Manches Wort habe ich auch 20-mal. Ich will ihm zeigen: Dich lasse ich nicht mehr laufen.“

Dabei entstehen faszinierende Sätze, wie dieser:

Wenn niemand schaut, dann tauschen wir Hals über Kopf die Haut.

Nachzulesen in: Die blassen Herren mit den Mokkatassen

  • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG; Auflage: 4 (8. August 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446206779
Advertisements

Über Heike Pohl

ambitionierte quasselstrippe | freie journalistin | fotografin | gedankenspielerin | hobbygärtnerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: