„Der illustrierte Schimmelreiter“ aus dem Deich-Verlag #indiebookday


Schimmeldingens

Gleich aus mehreren guten Gründen.

  • Storms 1888 erschienene Novelle rund um den Deichgrafen Hauke Haien hat mich schon fasziniert, als an ein Leben im Norden nicht zu denken war.
    Auf mich süddeutsches Landei übt diese auf einer Sage basierende Geschichte eine bis heute gebliebene Faszination aus.
  • Die im Deich-Verlag bereits in 4. Auflage erschienene „Neuauflage“ ist einfach wunderschön illustriert von Jens Rusch, einem wahren Tausendsassa in Sachen Kunst. Die Radierungen sind so realistisch wie unheimlich und fantastisch.
    Und – O-Ton-Verlag – „… Mit Bedacht und gebührend zarter Hand haben wir den Originaltext der Novelle … der heutigen Interpunktion vorsichtig genähert …“
  • Der Deich-Verlag ist ein kleiner, unabhängiger Verlag in Schleswig-Holstein, ganz in meiner Nähe. Deich-Verlag, ISBN 978-3-942074-02-5 (Taschenbuchausgabe).
    Hier gehts zum Verlag: Deich-Verlag in Wewelsfleth
Advertisements

Über Heike Pohl

ambitionierte quasselstrippe | freie journalistin | fotografin | gedankenspielerin | hobbygärtnerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: